Jdi na obsah Jdi na menu
 


3. 11. 2019

Bevölkerungsstatistik

Menu GB, CZ, DE, IT: hier
Submenu DE: hier

 

Bevölkerungsstatistik

 

Quelle: World Bank

KT - Vývoj, Karel Tichý, Stand: 13.10.2020

Bevölkerungsentwicklung von 1960 bis 2019

Deutschland : 83 132 799 (2019) / 1960: 72 814 900 ; Unterschied 1960 und 2019: + 10 317 899 ; + 14 %

 

Bevölkerungsentwicklung (1960 bis 2019)

Ländername : Stand 2019 (Einwohner) / Stand 1960 und Zahlenunterschied ; prozentualer Unterschied

Afghanistan : 38 041 754 / 1960: 8 996 973 ; Unterschied 1960 und 2019: + 29 044 781 ; + 323 %
Ägypten : 100 388 073 / 1960: 26 632 894 ; Unterschied 1960 und 2019: + 73 755 179 ; + 277 %
Albanien : 2 854 191 / 1960: 1 608 800 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 245 391 ; + 77 %
Algerien : 43 053 054 / 1960: 11 057 863 ; Unterschied 1960 und 2019: + 31 995 191 ; + 289 %
Angola : 31 825 295 / 1960: 5 454 933 ; Unterschied 1960 und 2019: + 26 370 362 ; + 483 %
Argentinien : 44 938 712 / 1960: 20 481 779 ; Unterschied 1960 und 2019: + 24 456 933 ; + 119 %
Armenien : 2 957 731 / 1960: 1 874 121 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 083 610 ; + 58 %
Aserbaidschan : 10 023 318 / 1960: 3 895 397 ; Unterschied 1960 und 2019: + 6 127 921 ; + 157 %
Äthiopien : 112 078 730 / 1960: 22 151 278 ; Unterschied 1960 und 2019: + 89 927 452 ; + 406 %
Australien : 25 364 307 / 1960: 10 276 477 ; Unterschied 1960 und 2019: + 15 087 830 ; + 147 %
Bahrain : 1 641 172 / 1960: 162 427 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 478 745 ; + 910 %
Bangladesch : 163 046 161 / 1960: 48 013 504 ; Unterschied 1960 und 2019: + 115 032 657 ; + 240 %
Belgien : 11 484 055 / 1960: 9 153 489 ; Unterschied 1960 und 2019: + 2 330 566 ; + 25 %
Benin : 11 801 151 / 1960: 2 431 622 ; Unterschied 1960 und 2019: + 9 369 529 ; + 385 %
Bolivien : 11 513 100 / 1960: 3 656 955 ; Unterschied 1960 und 2019: + 7 856 145 ; + 215 %
Bosnien und Herzegowina : 3 301 000 / 1960: 3 225 668 ; Unterschied 1960 und 2019: + 75 332 ; + 2 %
Botswana : 2 303 697 / 1960: 502 745 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 800 952 ; + 358 %
Brasilien : 211 049 527 / 1960: 72 179 226 ; Unterschied 1960 und 2019: + 138 870 301 ; + 192 %
Brunei : 433 285 / 1960: 81 702 ; Unterschied 1960 und 2019: + 351 583 ; + 430 %
Bulgarien : 6 975 761 / 1960: 7 867 374 ; Unterschied 1960 und 2019: - 891 613 ; - 13 %
Burkina Faso : 20 321 378 / 1960: 4 829 288 ; Unterschied 1960 und 2019: + 15 492 090 ; + 321 %
Burundi : 11 530 580 / 1960: 2 797 932 ; Unterschied 1960 und 2019: + 8 732 648 ; + 312 %
Chile : 18 952 038 / 1960: 8 132 990 ; Unterschied 1960 und 2019: + 10 819 048 ; + 133 %
China : 1 397 715 000 / 1960: 667 070 000 ; Unterschied 1960 und 2019: + 730 645 000 ; + 110 %
Costa Rica : 5 047 561 / 1960: 1 330 782 ; Unterschied 1960 und 2019: + 3 716 779 ; + 279 %
Dänemark : 5 818 553 / 1960: 4 579 603 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 238 950 ; + 27 %
Deutschland : 83 132 799 / 1960: 72 814 900 ; Unterschied 1960 und 2019: + 10 317 899 ; + 14 %
Dominikanische Republik : 10 738 958 / 1960: 3 294 224 ; U. 1960 und 2019: + 7 444 734 ; + 226 %
Ecuador : 17 373 662 / 1960: 4 543 666 ; Unterschied 1960 und 2019: + 12 829 996 ; + 282 %
El Salvador : 6 453 553 / 1960: 2 766 324 ; Unterschied 1960 und 2019: + 3 687 229 ; + 133 %
Elfenbeinküste : 25 716 544 / 1960: 3 503 553 ; Unterschied 1960 und 2019: + 22 212 991 ; + 634 %
Estland : 1 326 590 / 1960: 1 211 537 ; Unterschied 1960 und 2019: + 115 053 ; + 9 %
Finnland : 5 520 314 / 1960: 4 429 634 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 090 680 ; + 25 %
Frankreich : 67 059 887 / 1960: 46 621 669 ; Unterschied 1960 und 2019: + 20 438 218 ; + 44 %
Gabon : 2 172 579 / 1960: 500 928 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 671 651 ; + 334 %
Gambia : 2 347 706 / 1960: 365 047 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 982 659 ; + 543 %
Georgia : 3 720 382 / 1960: 3 645 600 ; Unterschied 1960 und 2019: + 74 782 ; + 2 %
Ghana : 30 417 856 / 1960: 6 635 230 ; Unterschied 1960 und 2019: + 23 782 626 ; + 358 %
Griechenland : 10 716 322 / 1960: 8 331 725 ; Unterschied 1960 und 2019: + 2 384 597 ; + 29 %
Guatemala : 16 604 026 / 1960: 4 210 747 ; Unterschied 1960 und 2019: + 12 393 279 ; + 294 %
Guinea : 12 771 246 / 1960: 3 494 162 ; Unterschied 1960 und 2019: + 9 277 084 ; + 266 %
Haiti : 11 263 077 / 1960: 3 866 159 ; Unterschied 1960 und 2019: + 7 396 918 ; + 191 %
Honduras : 9 746 117 / 1960: 2 038 632 ; Unterschied 1960 und 2019: + 7 707 485 ; + 378 %
Hongkong (China) : 7 507 400 / 1960: 3 075 605 ; Unterschied 1960 und 2019: + 4 431 795 ; + 144 %
Indien : 1 366 417 754 / 1960: 450 547 679 ; Unterschied 1960 und 2019: + 915 870 075 ; + 203 %
Indonesien : 270 625 568 / 1960: 87 751 068 ; Unterschied 1960 und 2019: + 182 874 500 ; + 208 %
Irak : 39 309 783 / 1960: 7 289 760 ; Unterschied 1960 und 2019: + 32 020 023 ; + 439 %
Iran : 82 913 906 / 1960: 21 906 914 ; Unterschied 1960 und 2019: + 61 006 992 ; + 278 %
Irland : 4 941 444 / 1960: 2 828 600 ; Unterschied 1960 und 2019: + 2 112 844 ; + 75 %
Island : 361 313 / 1960: 175 574 ; Unterschied 1960 und 2019: + 185 739 ; + 106 %
Israel : 9 053 300 / 1960: 2 114 020 ; Unterschied 1960 und 2019: + 6 939 280 ; + 328 %
Italien : 60 297 396 / 1960: 50 199 700 ; Unterschied 1960 und 2019: + 10 097 696 ; + 20 %
Jamaika : 2 948 279 / 1960: 1 628 520 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 319 759 ; + 81 %
Japan : 126 264 931 / 1960: 92 500 572 ; Unterschied 1960 und 2019: + 33 764 359 ; + 37 %
Jemen : 29 161 922 / 1960: 5 315 355 ; Unterschied 1960 und 2019: + 23 846 567 ; + 449 %
Jordanien : 10 101 694 / 1960: 933 102 ; Unterschied 1960 und 2019: + 9 168 592 ; + 983 %
Kambodscha : 16 486 542 / 1960: 5 722 370 ; Unterschied 1960 und 2019: + 10 764 172 ; + 188 %
Kamerun : 25 876 380 / 1960: 5 176 918 ; Unterschied 1960 und 2019: + 20 699 462 ; + 400 %
Kanada : 37 589 262 / 1960: 17 909 009 ; Unterschied 1960 und 2019: + 19 680 253 ; + 110 %
Kasachstan : 18 513 930 / 1960: 9 934 563 ; Unterschied 1960 und 2019: + 8 579 367 ; + 86 %
Katar : 2 832 067 / 1960: 47 384 ; Unterschied 1960 und 2019: + 2 784 683 ; + 5877 %
Kenia : 52 573 973 / 1960: 8 120 080 ; Unterschied 1960 und 2019: + 44 453 893 ; + 547 %
Kirgisistan : 6 456 900 / 1960: 2 172 300 ; Unterschied 1960 und 2019: + 4 284 600 ; + 197 %
Kolumbien : 50 339 443 / 1960: 16 057 724 ; Unterschied 1960 und 2019: + 34 281 719 ; + 213 %
Kongo DR (Kinshasa) : 86 790 567 / 1960: 15 248 251 ; Unterschied 1960 und 2019: + 71 542 316 ; + 469 %
Kongo, Rep. (Brazzaville) : 5 380 508 / 1960: 1 018 253 ; Unterschied 1960 und 2019: + 4 362 255 ; + 428 %
Kroatien : 4 067 500 / 1960: 4 140 181 ; Unterschied 1960 und 2019: - 72 681 ; - 2 %
Kuba : 11 333 483 / 1960: 7 141 250 ; Unterschied 1960 und 2019: + 4 192 233 ; + 59 %
Kuwait : 4 207 083 / 1960: 269 029 ; Unterschied 1960 und 2019: + 3 938 054 ; + 1464 %
Laos : 7 169 455 / 1960: 2 120 898 ; Unterschied 1960 und 2019: + 5 048 557 ; + 238 %
Lesotho : 2 125 268 / 1960: 837 270 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 287 998 ; + 154 %
Lettland : 1 912 789 / 1960: 2 120 979 ; Unterschied 1960 und 2019: - 208 190 ; - 11 %
Libanon : 6 855 713 / 1960: 1 804 941 ; Unterschied 1960 und 2019: + 5 050 772 ; + 280 %
Liberia : 4 937 374 / 1960: 1 118 657 ; Unterschied 1960 und 2019: + 3 818 717 ; + 341 %
Libyen : 6 777 452 / 1960: 1 448 417 ; Unterschied 1960 und 2019: + 5 329 035 ; + 368 %
Litauen : 2 786 844 / 1960: 2 778 550 ; Unterschied 1960 und 2019: + 8 294 ; + 0,3 %
Luxemburg : 619 896 / 1960: 313 970 ; Unterschied 1960 und 2019: + 305 926 ; + 97 %
Macao (China) : 640 445 / 1960: 167 791 ; Unterschied 1960 und 2019: + 472 654 ; + 282 %
Madagaskar : 26 969 307 / 1960: 5 099 373 ; Unterschied 1960 und 2019: + 21 869 934 ; + 429 %
Malawi : 18 628 747 / 1960: 3 659 984 ; Unterschied 1960 und 2019: + 14 968 763 ; + 409 %
Mali : 19 658 031 / 1960: 5 263 733 ; Unterschied 1960 und 2019: + 14 394 298 ; + 273 %
Malta : 502 653 / 1960: 326 550 ; Unterschied 1960 und 2019: + 176 103 ; + 54 %
Marokko : 36 471 769 / 1960: 12 328 532 ; Unterschied 1960 und 2019: + 24 143 237 ; + 196 %
Mexiko : 127 575 529 / 1960: 37 771 859 ; Unterschied 1960 und 2019: + 89 803 670 ; + 238 %
Malaysia : 31 949 777 / 1960: 8 156 347 ; Unterschied 1960 und 2019: + 23 793 430 ; + 292 %
Mauretanien : 4 525 696 / 1960: 850 384 ; Unterschied 1960 und 2019: + 3 675 312 ; + 432 %
Moldawien : 2 657 637 / 1960: 2 544 000 ; Unterschied 1960 und 2019: + 113 637 ; + 4 %
Monaco : 38 964 / 1960: 22 452 ; Unterschied 1960 und 2019: + 16 512 ; + 74 %
Mongolei : 3 225 167 / 1960: 955 505 ; Unterschied 1960 und 2019: + 2 269 662 ; + 238 %
Montenegro : 622 137 / 1960: 480 579 ; Unterschied 1960 und 2019: + 141 558 ; + 29 %
Mosambik : 30 366 036 / 1960: 7 184 869 ; Unterschied 1960 und 2019: + 23 181 167 ; + 323 %
Myanmar : 54 045 420 / 1960: 21 736 942 ; Unterschied 1960 und 2019: + 32 308 478 ; + 149 %
Namibia : 2 494 530 / 1960: 634 142 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 860 388 ; + 293 %
Nepal : 28 608 710 / 1960: 10 105 050 ; Unterschied 1960 und 2019: + 18 503 660 ; + 183 %
Neuseeland : 4 917 000 / 1960: 2 371 800 ; Unterschied 1960 und 2019: + 2 545 200 ; + 107 %
Nicaragua : 6 545 502 / 1960: 1 773 129 ; Unterschied 1960 und 2019: + 4 772 373 ; + 269 %
Niederlande : 17 332 850 / 1960: 11 486 631 ; Unterschied 1960 und 2019: + 5 846 219 ; + 51 %
Niger : 23 310 715 / 1960: 3 388 764 ; Unterschied 1960 und 2019: + 19 921 951 ; + 588 %
Nigeria : 200 963 599 / 1960: 45 138 458 ; Unterschied 1960 und 2019: + 155 825 141 ; + 345 %
Nordkorea : 25 666 161 / 1960: 11 424 176 ; Unterschied 1960 und 2019: + 14 241 985 ; + 125 %
Nordmakedonien : 2 083 459 / 1960: 1 488 667 ; Unterschied 1960 und 2019: + 594 792 ; + 40 %
Norwegen : 5 347 896 / 1960: 3 581 239 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 766 657 ; + 49 %
Oman : 4 974 986 / 1960: 551 740 ; Unterschied 1960 und 2019: + 4 423 246 ; + 802 %
Österreich : 8 877 067 / 1960: 7 047 539 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 829 528 ; + 26 %
Pakistan : 216 565 318 / 1960: 44 988 690 ; Unterschied 1960 und 2019: + 171 576 628 ; + 381 %
Panama : 4 246 439 / 1960: 1 132 997 ; Unterschied 1960 und 2019: + 3 113 442 ; + 275 %
Papua Neu-Guinea : 8 776 109 / 1960: 2 255 859 ; Unterschied 1960 und 2019: + 6 520 250 ; + 289 %
Paraguay : 7 044 636 / 1960: 1 903 982 ; Unterschied 1960 und 2019: + 5 140 654 ; + 270 %
Peru : 32 510 453 / 1960: 10 155 015 ; Unterschied 1960 und 2019: + 22 355 438 ; + 220 %
Philippinen : 108 116 615 / 1960: 26 269 734 ; Unterschied 1960 und 2019: + 81 846 881 ; + 312 %
Polen : 37 970 874 / 1960: 29 637 450 ; Unterschied 1960 und 2019: + 8 333 424 ; + 28 %
Portugal : 10 269 417 / 1960: 8 857 716 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 411 701 ; + 16 %
Puerto Rico : 3 193 694 / 1960: 2 358 000 ; Unterschied 1960 und 2019: + 835 694 ; + 35 %
Ruanda : 12 626 950 / 1960: 2 935 582 ; Unterschied 1960 und 2019: + 9 691 368 ; + 330 %
Rumänien : 19 356 544 / 1960: 18 406 905 ; Unterschied 1960 und 2019: + 949 639 ; + 5 %
Russland : 144 373 535 / 1960: 119 897 000 ; Unterschied 1960 und 2019: + 24 476 535 ; + 20 %
Sambia : 17 861 030 / 1960: 3 070 776 ; Unterschied 1960 und 2019: + 14 790 254 ; + 482 %
San Marino : 33 860 / 1960: 15 432 ; Unterschied 1960 und 2019: + 18 428 ; + 119 %
Saudi Arabien : 34 268 528 / 1960: 4 086 539 ; Unterschied 1960 und 2019: + 30 181 989 ; + 739 %
Senegal : 16 296 364 / 1960: 3 206 749 ; Unterschied 1960 und 2019: + 13 089 615 ; + 408 %
Schweden : 10 285 453 / 1960: 7 484 656 ; Unterschied 1960 und 2019: + 2 800 797 ; + 37 %
Schweiz : 8 574 832 / 1960: 5 327 827 ; Unterschied 1960 und 2019: + 3 247 005 ; + 61 %
Serbien : 6 944 975 / 1990: 7 586 000 ; Unterschied 1990 und 2019: - 641 025 ; - 9 %
Sierra Leone : 7 813 215 / 1960: 2 317 636 ; Unterschied 1960 und 2019: + 5 495 579 ; + 237 %
Simbabwe : 14 645 468 / 1960: 3 776 681 ; Unterschied 1960 und 2019: + 10 868 787 ; + 288 %
Singapur : 5 703 569 / 1960: 1 646 400 ; Unterschied 1960 und 2019: + 4 057 169 ; + 246 %
Slowakei : 5 454 073 / 1960: 4 068 095 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 385 978 ; + 34 %
Slowenien : 2 087 946 / 1960: 1 584 720 ; Unterschied 1960 und 2019: + 503 226 ; + 32 %
Somalia : 15 442 905 / 1960: 2 755 972 ; Unterschied 1960 und 2019: + 12 686 933 ; + 460 %
Spanien : 47 076 781 / 1960: 30 455 000 ; Unterschied 1960 und 2019: + 16 621 781 ; + 55 %
Srí Lanka : 21 803 000 / 1960: 9 874 476 ; Unterschied 1960 und 2019: + 11 928 524 ; + 121 %
Südafrika : 58 558 270 / 1960: 17 099 840 ; Unterschied 1960 und 2019: + 41 458 430 ; + 242 %
Sudan : 42 813 238 / 1960: 7 544 491 ; Unterschied 1960 und 2019: + 35 268 747 ; + 467 %
Südkorea : 51 709 098 / 1960: 25 012 374 ; Unterschied 1960 und 2019: + 26 696 724 ; + 107 %
Südsudan : 11 062 113 / 1960: 2 842 724 ; Unterschied 1960 und 2019: + 8 219 389 ; + 289 %
Tadschikistan : 9 321 018 / 1960: 2 087 049 ; Unterschied 1960 und 2019: + 7 233 969 ; + 347 %
Taiwan : 23 773 876 / 1960: 10 876 150 ; Unterschied 1960 und 2019: + 12 897 726 ; + 119 %
Tanzania : 58 005 463 / 1960: 10 052 152 ; Unterschied 1960 und 2019: + 47 953 311 ; + 477 %
Thailand : 69 625 582 / 1960: 27 397 207 ; Unterschied 1960 und 2019: + 42 228 375 ; + 154 %
Togo : 8 082 366 / 1960: 1 580 513 ; Unterschied 1960 und 2019: + 6 501 853 ; + 411 %
Tschad : 15 946 876 / 1960: 3 001 609 ; Unterschied 1960 und 2019: + 12 945 267 ; + 431 %
Tschechien : 10 669 709 / 1960: 9 602 006 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 067 703 ; + 11 %
Tunesien : 11 694 719 / 1960: 4 178 236 ; Unterschied 1960 und 2019: + 7 516 483 ; + 180 %
Türkei : 83 429 615 / 1960: 27 472 345 ; Unterschied 1960 und 2019: + 55 957 270 ; + 204 %
Turkmenistan : 5 942 089 / 1960: 1 603 258 ; Unterschied 1960 und 2019: + 4 338 831 ; + 271 %
Uganda : 44 269 594 / 1960: 6 767 095 ; Unterschied 1960 und 2019: + 37 502 499 ; + 554 %
UK (Großbritannien) : 66 834 405 / 1960: 52 400 000 ; Unterschied 1960 und 2019: + 14 434 405 ; + 28 %
Ukraine : 44 385 155 / 1960: 42 664 652 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 720 503 ; + 4 %
Ungarn : 9 769 949 / 1960: 9 983 967 ; Unterschied 1960 und 2019: - 214 018 ; - 2 %
Uruguay : 3 461 734 / 1960: 2 538 643 ; Unterschied 1960 und 2019: + 923 091 ; + 36 %
USA : 328 239 523 / 1960: 180 671 000 ; Unterschied 1960 und 2019: + 147 568 523 ; + 82 %
Uzbekistan : 33 580 650 / 1960: 8 526 300 ; Unterschied 1960 und 2019: + 25 054 350 ; + 294 %
Venezuela : 28 515 829 / 1960: 8 141 841 ; Unterschied 1960 und 2019: + 20 373 988 ; + 250 %
Vereinigte Arabische Emirate : 9 770 529 / 1960: 92 418 ; U. 1960 und 2019: + 9 678 111 ; + 10472 %
Vietnam : 96 462 106 / 1960: 32 670 039 ; Unterschied 1960 und 2019: + 63 792 067 ; + 195 %
Weißrussland : 9 466 856 / 1960: 8 198 000 ; Unterschied 1960 und 2019: + 1 268 856 ; + 15 %
Zentralafrikanische Republik : 4 745 185 / 1960: 1 501 668 ; U. 1960 und 2019: + 3 243 517 ; + 216 %
Zypern : 1 198 575 / 1960: 572 930 ; Unterschied 1960 und 2019: + 625 645 ; + 109 %

WELT : 7 673 533 972 / 1960: 3 032 019 978 ; Unterschied 1960 und 2019: + 4 641 513 994 ; + 153 %

 

TOP 10 (Bevölkerungsreichste Länder der Welt) - 2019

Rangordnung. Land: Einwohnerzahl

1. China: 1 397 715 000
2. Indien: 1 366 417 754
3. USA: 328 239 523
4. Indonesien: 270 625 568
5. Pakistan: 216 565 318
6. Brasilien: 211 049 527
7. Nigeria: 200 963 599
8. Bangladesch: 163 046 161
9. Russland: 144 373 535
10. Mexiko: 127 575 529
18. Deutschland: 83 132 799
21. Frankreich: 67 059 887
22. UK (Großbritannien): 66 834 405
23. Italien: 60 297 396
87. Tschechien: 10 669 709
196. Tuvalu: 11 646
xx. WELT: 7 673 533 972
 

 

TOP 10 (Einwohnerzahl) - 1960

Rangordnung. Land: Einwohnerzahl

1. China: 667 070 000
2. Indien: 450 547 679
3. USA: 180 671 000
4. Russland: 119 897 000
5. Japan: 92 500 572
6. Indonesien: 87 751 068
7. Deutschland: 72 814 900
8. Brasilien: 72 179 226
9. UK (Großbritannien): 52 400 000
10. Italien: 50 199 700
12. Frankreich: 46 621 669
46. Tschechien: 9 602 006
195. Nauru: 4 375
xx. WELT: 3 032 019 978

 

TOP 10 (Einwohnerzahl) - 1980

Rangordnung. Land: Einwohnerzahl

1. China: 981 235 000
2. Indien: 698 952 844
3. USA: 227 225 000
4. Indonesien: 147 447 836
5. Russland: 139 010 000
6. Brasilien: 120 694 009
7. Japan: 116 782 000
8. Bangladesch: 79 639 491
9. Deutschland: 78 288 576
10. Pakistan: 78 054 343
13. Italien: 56 433 883
14. UK (Großbritannien): 56 314 216
15. Frankreich: 55 161 527
57. Tschechien: 10 304 193
195. Tuvalu: 7 637
xx. WELT: 4 434 021 975
 

TOP 10 (Einwohnerzahl) - 2000

Rangordnung. Land: Einwohnerzahl

1. China: 1 262 645 000
2. Indien: 1 056 575 549
3. USA: 282 162 411
4. Indonesien: 211 513 823
5. Brasilien: 174 790 340
6. Russland: 146 596 557
7. Pakistan: 142 343 578
8. Bangladesch: 127 657 854
9. Japan: 126 843 000
10. Nigeria: 122 283 850
12. Deutschland: 82 211 508
20. Frankreich: 60 912 500
21. UK (Großbritannien): 58 892 514
22. Italien: 56 942 108
75. Tschechien: 10 255 063
196. Tuvalu: 9 394
xx. WELT: 6 115 108 363

 

TOP 10 (Einwohnerzahl) - 2015

Rangordnung. Land: Einwohnerzahl

1. China: 1 371 220 000
2. Indien: 1 310 152 403
3. USA: 320 742 673
4. Indonesien: 258 383 256
5. Brasilien: 204 471 769
6. Pakistan: 199 426 964
7. Nigeria: 181 137 448
8. Bangladesch: 156 256 276
9. Russland: 144 096 870
10. Japan: 127 141 000
16. Deutschland: 81 686 611
21. Frankreich: 66 593 366
22. UK (Großbritannien): 65 128 861
23. Italien: 60 730 582
85. Tschechien: 10 546 059
195. Tuvalu: 11 099
xx. WELT: 7 340 548 192

 

Bevölkerungsentwicklung in Deutschland

Deutschland

1960 : 72 814 900
1970 : 78 169 289 ; Unterschied 1960 und 1970: + 5 354 389 ; + 7,4%
1980 : 78 288 576 ; Unterschied 1970 und 1980: + 119 287 ; + 0,2%
1990 : 79 433 029 ; Unterschied 1980 und 1990: + 1 144 453 ; + 1,5%
2000 : 82 211 508 ; Unterschied 1990 und 2000: + 2 778 479 ; + 3,5%
2010 : 81 776 930 ; Unterschied 2000 und 2010: - 434 578 ; - 0,5%
2019 : 82 927 922 ; Unterschied 2010 und 2019: + 1 150 992 ; + 1,4%

 

Herkunftsdeutsche und Menschen mit Migrationshintergrund

Abkürzungen: Deutsche = Herkunftsdeutsche; Migration = Menschen mit Migrationshintergrund
2005 - Deutsche 66,106 Mio., Migration 14,421 Mio.
2009 - Deutsche 64,664 Mio., Migration 14,999 Mio.
2013 - Deutsche 63,137 Mio., Migration 16,546 Mio.
2017 - Deutsche 61,443 Mio., Migration 20,297 Mio.
2018 - Deutsche 60,814 Mio., Migration 20,799 Mio.

2019 - Deutsche 60,603 Mio., Migration 21,246 Mio.

Definition: Das soziale Merkmal Migrationshintergrund beschreibt Personen, die selbst oder deren Vorfahren aus einem anderen Staat eingewandert sind. So bezeichnet der Begriff in Deutschland derzeit Personen, die selbst oder deren Vater oder Mutter nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurden.

 

Ausländer / Immigration

2016 - Ausländer in D: 1. Türkei, 2. Polen, 3. Syrien, 4. Italien, 5. Rumänien, 6. Griechenland, 7. Kroatien, 8. Bulgarien, 9. Afghanistan, 10. Russland
2017 - Immigration aus: 1. Türkei, 2. Polen, 3. Russland, 4. Italien, 5. Rumänien, 6. Kasachstan, 7. Syrien
2017 - Ausländer in D: 1. Türkei, 2. Polen, 3. Syrien, 4. Italien, 5. Rumänien, 6. Kroatien, 7. Griechenland, 8. Bulgarien, 9. Afghanistan, 10. Russland
2018 - Ausländer in D: 1. Türkei, 2. Polen, 3. Syrien, 4. Rumänien, 5. Italien, 6. Kroatien, 7. Griechenland, 8. Bulgarien, 9. Afghanistan, 10. Russland

 

Bevölkerungsentwicklung in Deutschland, Tschechien, UK und Italien

Die Anzahl der Einwohner in Deutschland, Tschechien und dem Vereinigten Königreich steigt, die Anzahl der Einwohner in Italien sinkt. Alle vier Länder ersetzen niedrigere Geburtenraten durch Zuwanderung aus dem Ausland, einige davon mehr, andere weniger.

Einwanderer in die Tschechische Republik kommen meist aus kulturell nahen Ländern (z. B. Slowakei, Ukraine), Einwanderer in die anderen drei Länder kommen oft aus kulturell unterschiedlichen Ländern: nach Deutschland aus der Türkei, Syrien und Afghanistan, nach Großbritannien aus Pakistan und Indien; nach Italien aus Albanien und Marokko. Das schafft Voraussetzungen für eine Veränderung der Lebensweise in diesen drei Ländern.

Das Thema Migration ist beispielsweise in Deutschland ein großes Thema: In der Bevölkerungsstatistik wird seit 2005 auch zwischen der Zahl der Herkunftsdeutschen und der Zahl der Personen mit Migrationshintergrund unterschieden. Die Zahl der Herkunftsdeutschen nimmt stetig ab, die Zahl der Personen mit Migrationshintergrund steigt stetig an. 2005 lag der Migrantenanteil in Deutschland noch bei 14 Prozent, Ende 2018 waren es bereits 25,5 Prozent der Gesamtbevölkerung. Lebten 2005 noch 66,1 Millionen Herkunftsdeutsche im Land, waren es 2018 nur noch 60,8 Millionen, d. h. 5,3 Millionen weniger. Das durchschnittliche Alter der Ausländer in Deutschland lag bei knapp 38 Jahren, das der Deutschen bei 45. Familien mit Migrationshintergrund haben im Durchschnitt mehr Kinder als Familien der Herkunftsdeutschen. Selbst wenn die Migration auf Null sinken sollte, wird sich der Trend des Rückgangs der ursprünglichen Bevölkerung im Verhältnis zur neuen Bevölkerung fortsetzen. Deutschland wird sich ändern.

 

Bevölkerungsentwicklung

Die Nummer in Klammern hinter dem Ländernamen ist das Ranking des Landes in der Welt im relevanten Jahr:
 
Deutschland vs. Österreich (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 933 % mehr als Österreich (63.) – 72 814 900 vs. 7 047 539 – Unterschied: 65 767 361,00
1970 – Deutschland (8.): 947 % mehr als Österreich (65.) – 78 169 289 vs. 7 467 086 – Unterschied: 70 702 203,00
1980 – Deutschland (9.): 937 % mehr als Österreich (73.) – 78 288 576 vs. 7 549 433 – Unterschied: 70 739 143,00
1990 – Deutschland (12.): 935 % mehr als Österreich (82.) – 79 433 029 vs. 7 677 850 – Unterschied: 71 755 179,00
2000 – Deutschland (12.): 926 % mehr als Österreich (90.) – 82 211 508 vs. 8 011 566 – Unterschied: 74 199 942,00
2010 – Deutschland (16.): 878 % mehr als Österreich (94.) – 81 776 930 vs. 8 363 404 – Unterschied: 73 413 526,00
2015 – Deutschland (16.): 845 % mehr als Österreich (96.) – 81 686 611 vs. 8 642 699 – Unterschied: 73 043 912,00
2019 – Deutschland (18.): 836 % mehr als Österreich (98.) – 83 132 799 vs. 8 877 067 – Unterschied: 74 255 732,00
 
Deutschland vs. Schweiz (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 1267 % mehr als die Schweiz (68.) – 72 814 900 vs. 5 327 827 – Unterschied: 67 487 073,00
1970 – Deutschland (8.): 1165 % mehr als die Schweiz (67.) – 78 169 289 vs. 6 180 877 – Unterschied: 71 988 412,00
1980 – Deutschland (9.): 1139 % mehr als die Schweiz (80.) – 78 288 576 vs. 6 319 408 – Unterschied: 71 969 168,00
1990 – Deutschland (12.): 1083 % mehr als die Schweiz (91.) – 79 433 029 vs. 6 715 519 – Unterschied: 72 717 510,00
2000 – Deutschland (12.): 1044 % mehr als die Schweiz (93.) – 82 211 508 vs. 7 184 250 – Unterschied: 75 027 258,00
2010 – Deutschland (16.): 945 % mehr als die Schweiz (96.) – 81 776 930 vs. 7 824 909 – Unterschied: 73 952 021,00
2015 – Deutschland (16.): 886 % mehr als die Schweiz (99.) – 81 686 611 vs. 8 282 396 – Unterschied: 73 404 215,00
2019 – Deutschland (18.): 869 % mehr als die Schweiz (100.) – 83 132 799 vs. 8 574 832 – Unterschied: 74 557 967,00
 
Deutschland vs. Australien (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 609 % mehr als Australien (39.) – 72 814 900 vs. 10 276 477 – Unterschied: 62 538 423,00
1970 – Deutschland (8.): 525 % mehr als Australien (42.) – 78 169 289 vs. 12 507 000 – Unterschied: 65 662 289,00
1980 – Deutschland (9.): 433 % mehr als Australien (46.) – 78 288 576 vs. 14 692 000 – Unterschied: 63 596 576,00
1990 – Deutschland (12.): 365 % mehr als Australien (49.) – 79 433 029 vs. 17 065 100 – Unterschied: 62 367 929,00
2000 – Deutschland (12.): 329 % mehr als Australien (51.) – 82 211 508 vs. 19 153 000 – Unterschied: 63 058 508,00
2010 – Deutschland (16.): 271 % mehr als Australien (53.) – 81 776 930 vs. 22 031 750 – Unterschied: 59 745 180,00
2015 – Deutschland (16.): 243 % mehr als Australien (53.) – 81 686 611 vs. 23 815 995 – Unterschied: 57 870 616,00
2019 – Deutschland (18.): 228 % mehr als Australien (55.) – 83 132 799 vs. 25 364 307 – Unterschied: 57 768 492,00
 
Deutschland vs. China (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 816 % weniger als China (1.) – 72 814 900 vs. 667 070 000 – Unterschied: - 594 255 100,00
1970 – Deutschland (8.): 947 % weniger als China (1.) – 78 169 289 vs. 818 315 000 – Unterschied: - 740 145 711,00
1980 – Deutschland (9.): 1153 % weniger als China (1.) – 78 288 576 vs. 981 235 000 – Unterschied: - 902 946 424,00
1990 – Deutschland (12.): 1329 % weniger als China (1.) – 79 433 029 vs. 1 135 185 000 – Unterschied: - 1 055 751 971,00
2000 – Deutschland (12.): 1436 % weniger als China (1.) – 82 211 508 vs. 1 262 645 000 – Unterschied: - 1 180 433 492,00
2010 – Deutschland (16.): 1536 % weniger als China (1.) – 81 776 930 vs. 1 337 705 000 – Unterschied: - 1 255 928 070,00
2015 – Deutschland (16.): 1579 % weniger als China (1.) – 81 686 611 vs. 1 371 220 000 – Unterschied: - 1 289 533 389,00
2019 – Deutschland (18.): 1581 % weniger als China (1.) – 83 132 799 vs. 1 397 715 000 – Unterschied: - 1 314 582 201,00
 
Deutschland vs. Frankreich (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 56 % mehr als Frankreich (12.) – 72 814 900 vs. 46 621 669 – Unterschied: 26 193 231,00
1970 – Deutschland (8.): 50 % mehr als Frankreich (14.) – 78 169 289 vs. 51 957 738 – Unterschied: 26 211 551,00
1980 – Deutschland (9.): 42 % mehr als Frankreich (15.) – 78 288 576 vs. 55 161 527 – Unterschied: 23 127 049,00
1990 – Deutschland (12.): 36 % mehr als Frankreich (15.) – 79 433 029 vs. 58 235 697 – Unterschied: 21 197 332,00
2000 – Deutschland (12.): 35 % mehr als Frankreich (20.) – 82 211 508 vs. 60 912 500 – Unterschied: 21 299 008,00
2010 – Deutschland (16.): 26 % mehr als Frankreich (21.) – 81 776 930 vs. 65 027 507 – Unterschied: 16 749 423,00
2015 – Deutschland (16.): 23 % mehr als Frankreich (21.) – 81 686 611 vs. 66 593 366 – Unterschied: 15 093 245,00
2019 – Deutschland (18.): 24 % mehr als Frankreich (21.) – 83 132 799 vs. 67 059 887 – Unterschied: 16 072 912,00
 
Deutschland vs. Irland (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 2474 % mehr als Irland (101.) – 72 814 900 vs. 2 828 600 – Unterschied: 69 986 300,00
1970 – Deutschland (8.): 2543 % mehr als Irland (105.) – 78 169 289 vs. 2 957 250 – Unterschied: 75 212 039,00
1980 – Deutschland (9.): 2194 % mehr als Irland (111.) – 78 288 576 vs. 3 412 800 – Unterschied: 74 875 776,00
1990 – Deutschland (12.): 2160 % mehr als Irland (123.) – 79 433 029 vs. 3 513 974 – Unterschied: 75 919 055,00
2000 – Deutschland (12.): 2061 % mehr als Irland (123.) – 82 211 508 vs. 3 805 174 – Unterschied: 78 406 334,00
2010 – Deutschland (16.): 1693 % mehr als Irland (120.) – 81 776 930 vs. 4 560 155 – Unterschied: 77 216 775,00
2015 – Deutschland (16.): 1637 % mehr als Irland (121.) – 81 686 611 vs. 4 701 957 – Unterschied: 76 984 654,00
2019 – Deutschland (18.): 1582 % mehr als Irland (122.) – 83 132 799 vs. 4 941 444 – Unterschied: 78 191 355,00
 
Deutschland vs. Italien (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 45 % mehr als Italien (10.) – 72 814 900 vs. 50 199 700 – Unterschied: 22 615 200,00
1970 – Deutschland (8.): 45 % mehr als Italien (11.) – 78 169 289 vs. 53 821 850 – Unterschied: 24 347 439,00
1980 – Deutschland (9.): 39 % mehr als Italien (13.) – 78 288 576 vs. 56 433 883 – Unterschied: 21 854 693,00
1990 – Deutschland (12.): 40 % mehr als Italien (17.) – 79 433 029 vs. 56 719 240 – Unterschied: 22 713 789,00
2000 – Deutschland (12.): 44 % mehr als Italien (22.) – 82 211 508 vs. 56 942 108 – Unterschied: 25 269 400,00
2010 – Deutschland (16.): 38 % mehr als Italien (23.) – 81 776 930 vs. 59 277 417 – Unterschied: 22 499 513,00
2015 – Deutschland (16.): 35 % mehr als Italien (23.) – 81 686 611 vs. 60 730 582 – Unterschied: 20 956 029,00
2019 – Deutschland (18.): 38 % mehr als Italien (23.) – 83 132 799 vs. 60 297 396 – Unterschied: 22 835 403,00
 
Deutschland vs. Japan (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 27 % weniger als Japan (5.) – 72 814 900 vs. 92 500 572 – Unterschied: - 19 685 672,00
1970 – Deutschland (8.): 33 % weniger als Japan (6.) – 78 169 289 vs. 104 345 000 – Unterschied: - 26 175 711,00
1980 – Deutschland (9.): 49 % weniger als Japan (7.) – 78 288 576 vs. 116 782 000 – Unterschied: - 38 493 424,00
1990 – Deutschland (12.): 56 % weniger als Japan (7.) – 79 433 029 vs. 123 537 000 – Unterschied: - 44 103 971,00
2000 – Deutschland (12.): 54 % weniger als Japan (9.) – 82 211 508 vs. 126 843 000 – Unterschied: - 44 631 492,00
2010 – Deutschland (16.): 57 % weniger als Japan (10.) – 81 776 930 vs. 128 070 000 – Unterschied: - 46 293 070,00
2015 – Deutschland (16.): 56 % weniger als Japan (10.) – 81 686 611 vs. 127 141 000 – Unterschied: - 45 454 389,00
2019 – Deutschland (18.): 52 % weniger als Japan (11.) – 83 132 799 vs. 126 264 931 – Unterschied: - 43 132 132,00
 
Deutschland vs. Kanada (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 307 % mehr als Kanada (30.) – 72 814 900 vs. 17 909 009 – Unterschied: 54 905 891,00
1970 – Deutschland (8.): 267 % mehr als Kanada (29.) – 78 169 289 vs. 21 324 000 – Unterschied: 56 845 289,00
1980 – Deutschland (9.): 219 % mehr als Kanada (32.) – 78 288 576 vs. 24 515 667 – Unterschied: 53 772 909,00
1990 – Deutschland (12.): 187 % mehr als Kanada (32.) – 79 433 029 vs. 27 691 138 – Unterschied: 51 741 891,00
2000 – Deutschland (12.): 168 % mehr als Kanada (35.) – 82 211 508 vs. 30 685 730 – Unterschied: 51 525 778,00
2010 – Deutschland (16.): 140 % mehr als Kanada (36.) – 81 776 930 vs. 34 004 889 – Unterschied: 47 772 041,00
2015 – Deutschland (16.): 129 % mehr als Kanada (37.) – 81 686 611 vs. 35 702 908 – Unterschied: 45 983 703,00
2019 – Deutschland (18.): 121 % mehr als Kanada (39.) – 83 132 799 vs. 37 589 262 – Unterschied: 45 543 537,00
 
Deutschland vs. Polen (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 146 % mehr als Polen (19.) – 72 814 900 vs. 29 637 450 – Unterschied: 43 177 450,00
1970 – Deutschland (8.): 139 % mehr als Polen (20.) – 78 169 289 vs. 32 664 300 – Unterschied: 45 504 989,00
1980 – Deutschland (9.): 120 % mehr als Polen (25.) – 78 288 576 vs. 35 574 150 – Unterschied: 42 714 426,00
1990 – Deutschland (12.): 108 % mehr als Polen (27.) – 79 433 029 vs. 38 110 782 – Unterschied: 41 322 247,00
2000 – Deutschland (12.): 115 % mehr als Polen (30.) – 82 211 508 vs. 38 258 629 – Unterschied: 43 952 879,00
2010 – Deutschland (16.): 115 % mehr als Polen (33.) – 81 776 930 vs. 38 042 794 – Unterschied: 43 734 136,00
2015 – Deutschland (16.): 115 % mehr als Polen (36.) – 81 686 611 vs. 37 986 412 – Unterschied: 43 700 199,00
2019 – Deutschland (18.): 119 % mehr als Polen (38.) – 83 132 799 vs. 37 970 874 – Unterschied: 45 161 925,00
 
Deutschland vs. Russland (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 65 % weniger als Russland (4.) – 72 814 900 vs. 119 897 000 – Unterschied: - 47 082 100,00
1970 – Deutschland (8.): 67 % weniger als Russland (4.) – 78 169 289 vs. 130 404 000 – Unterschied: - 52 234 711,00
1980 – Deutschland (9.): 78 % weniger als Russland (5.) – 78 288 576 vs. 139 010 000 – Unterschied: - 60 721 424,00
1990 – Deutschland (12.): 87 % weniger als Russland (6.) – 79 433 029 vs. 148 292 000 – Unterschied: - 68 858 971,00
2000 – Deutschland (12.): 78 % weniger als Russland (6.) – 82 211 508 vs. 146 596 557 – Unterschied: - 64 385 049,00
2010 – Deutschland (16.): 75 % weniger als Russland (9.) – 81 776 930 vs. 142 849 449 – Unterschied: - 61 072 519,00
2015 – Deutschland (16.): 76 % weniger als Russland (9.) – 81 686 611 vs. 144 096 870 – Unterschied: - 62 410 259,00
2019 – Deutschland (18.): 74 % weniger als Russland (9.) – 83 132 799 vs. 144 373 535 – Unterschied: - 61 240 736,00
 
Deutschland vs. Slowakei (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 1690 % mehr als die Slowakei (82.) – 72 814 900 vs. 4 068 095 – Unterschied: 68 746 805,00
1970 – Deutschland (8.): 1622 % mehr als die Slowakei (83.) – 78 169 289 vs. 4 538 223 – Unterschied: 73 631 066,00
1980 – Deutschland (9.): 1472 % mehr als die Slowakei (93.) – 78 288 576 vs. 4 979 815 – Unterschied: 73 308 761,00
1990 – Deutschland (12.): 1399 % mehr als die Slowakei (97.) – 79 433 029 vs. 5 299 187 – Unterschied: 74 133 842,00
2000 – Deutschland (12.): 1426 % mehr als die Slowakei (103.) – 82 211 508 vs. 5 388 720 – Unterschied: 76 822 788,00
2010 – Deutschland (16.): 1417 % mehr als die Slowakei (113.) – 81 776 930 vs. 5 391 428 – Unterschied: 76 385 502,00
2015 – Deutschland (16.): 1406 % mehr als die Slowakei (117.) – 81 686 611 vs. 5 423 801 – Unterschied: 76 262 810,00
2019 – Deutschland (18.): 1424 % mehr als die Slowakei (117.) – 83 132 799 vs. 5 454 073 – Unterschied: 77 678 726,00
 
Deutschland vs. Südkorea (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 191 % mehr als Südkorea (24.) – 72 814 900 vs. 25 012 374 – Unterschied: 47 802 526,00
1970 – Deutschland (8.): 142 % mehr als Südkorea (24.) – 78 169 289 vs. 32 240 827 – Unterschied: 45 928 462,00
1980 – Deutschland (9.): 105 % mehr als Südkorea (23.) – 78 288 576 vs. 38 123 775 – Unterschied: 40 164 801,00
1990 – Deutschland (12.): 85 % mehr als Südkorea (24.) – 79 433 029 vs. 42 869 283 – Unterschied: 36 563 746,00
2000 – Deutschland (12.): 75 % mehr als Südkorea (25.) – 82 211 508 vs. 47 008 111 – Unterschied: 35 203 397,00
2010 – Deutschland (16.): 65 % mehr als Südkorea (26.) – 81 776 930 vs. 49 554 112 – Unterschied: 32 222 818,00
2015 – Deutschland (16.): 60 % mehr als Südkorea (27.) – 81 686 611 vs. 51 014 947 – Unterschied: 30 671 664,00
2019 – Deutschland (18.): 61 % mehr als Südkorea (28.) – 83 132 799 vs. 51 709 098 – Unterschied: 31 423 701,00
 
Deutschland vs. Tschechien (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 658 % mehr als Tschechien (46.) – 72 814 900 vs. 9 602 006 – Unterschied: 63 212 894,00
1970 – Deutschland (8.): 693 % mehr als Tschechien (48.) – 78 169 289 vs. 9 858 071 – Unterschied: 68 311 218,00
1980 – Deutschland (9.): 660 % mehr als Tschechien (55.) – 78 288 576 vs. 10 304 193 – Unterschied: 67 984 383,00
1990 – Deutschland (12.): 669 % mehr als Tschechien (66.) – 79 433 029 vs. 10 333 355 – Unterschied: 69 099 674,00
2000 – Deutschland (12.): 702 % mehr als Tschechien (75.) – 82 211 508 vs. 10 255 063 – Unterschied: 71 956 445,00
2010 – Deutschland (16.): 681 % mehr als Tschechien (80.) – 81 776 930 vs. 10 474 410 – Unterschied: 71 302 520,00
2015 – Deutschland (16.): 675 % mehr als Tschechien (85.) – 81 686 611 vs. 10 546 059 – Unterschied: 71 140 552,00
2019 – Deutschland (18.): 679 % mehr als Tschechien (87.) – 83 132 799 vs. 10 669 709 – Unterschied: 72 463 090,00
 
Deutschland vs. UK (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 39 % mehr als UK (9.) – 72 814 900 vs. 52 400 000 – Unterschied: 20 414 900,00
1970 – Deutschland (8.): 40 % mehr als UK (10.) – 78 169 289 vs. 55 663 250 – Unterschied: 22 506 039,00
1980 – Deutschland (9.): 39 % mehr als UK (14.) – 78 288 576 vs. 56 314 216 – Unterschied: 21 974 360,00
1990 – Deutschland (12.): 39 % mehr als UK (16.) – 79 433 029 vs. 57 247 586 – Unterschied: 22 185 443,00
2000 – Deutschland (12.): 40 % mehr als UK (21.) – 82 211 508 vs. 58 892 514 – Unterschied: 23 318 994,00
2010 – Deutschland (16.): 30 % mehr als UK (22.) – 81 776 930 vs. 62 766 365 – Unterschied: 19 010 565,00
2015 – Deutschland (16.): 25 % mehr als UK (22.) – 81 686 611 vs. 65 128 861 – Unterschied: 16 557 750,00
2019 – Deutschland (18.): 24 % mehr als UK (22.) – 83 132 799 vs. 66 834 405 – Unterschied: 16 298 394,00
 
Deutschland vs. USA (Einwohnerzahl) (Quelle: World Bank)
1960 – Deutschland (7.): 148 % weniger als USA (3.) – 72 814 900 vs. 180 671 000 – Unterschied: - 107 856 100,00
1970 – Deutschland (8.): 162 % weniger als USA (3.) – 78 169 289 vs. 205 052 000 – Unterschied: - 126 882 711,00
1980 – Deutschland (9.): 190 % weniger als USA (3.) – 78 288 576 vs. 227 225 000 – Unterschied: - 148 936 424,00
1990 – Deutschland (12.): 214 % weniger als USA (3.) – 79 433 029 vs. 249 623 000 – Unterschied: - 170 189 971,00
2000 – Deutschland (12.): 243 % weniger als USA (3.) – 82 211 508 vs. 282 162 411 – Unterschied: - 199 950 903,00
2010 – Deutschland (16.): 278 % weniger als USA (3.) – 81 776 930 vs. 309 326 085 – Unterschied: - 227 549 155,00
2015 – Deutschland (16.): 293 % weniger als USA (3.) – 81 686 611 vs. 320 742 673 – Unterschied: - 239 056 062,00
2019 – Deutschland (18.): 295 % weniger als USA (3.) – 83 132 799 vs. 328 239 523 – Unterschied: - 245 106 724,00
 

Quellen:

Bevölkerungsentwicklung
World Bank
World Development Indicators (Last Updated Date 13 Oct 2020)

https://data.worldbank.org/indicator/sp.pop.totl

Ausländer / Immigration

Bevölkerung nach Migrationshintergrund und Geschlecht, Statistisches Bundesamt: https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Migration-Integration/Tabellen/liste-migrationshintergrund-geschlecht.html
de.Statista.com: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/2861/umfrage/entwicklung-der-gesamtbevoelkerung-deutschlands/
In Deutschland leben so viele Ausländer wie noch nie. Wo kommen sie her?, Handelsblatt, 15. April 2019: https://orange.handelsblatt.com/artikel/29581

BEVÖLKERUNGSSTATISTIK: Selbst bei Nullzuwanderung würde der Migrationsanteil zunehmen; WELT, von Marcel Leubecher, 21.8.2019; https://www.welt.de/politik/deutschland/article198942039/Selbst-bei-Nullzuwanderung-wuerde-der-Migrationsanteil-steigen.html

UK, Tschechien und Italien

siehe Seiten GB, CZ und IT